Umweltschutz und Klimafreundlich

Über ein Thema muss ich mit dir sprechen, es wird viel darüber geredet, du ahnst es bestimmt, genau Umweltschutz. Umweltschutz und Klimafreundlich ist eine Herzensangelegenheit. Vor noch nicht allzu langer Zeit war es üblich und man verschickte Pakete mit Luftpolsterfolie, nutzte Klebeband aus Plastik und der Lieferschein wurde in eine Plastik-Versandtasche gepackt. Sehr viel Plastik für einen kurzen Weg. Doch da dachte ich bei mir, es muss doch möglich sein auf den ganzen Plastik zu verzichten und die Stabilität des Paketes doch beizubehalten. Doch wie dir sicher bekannt ist, ist Plastik nicht unbedingt ein Material welches als umweltfreundlich gilt. Es brauchte eine gewisse Zeit und nach ausgiebigen Tests für eine sichere Zusendung, habe ich nun passendes Material gefunden welches dein Paket umweltfreundlicher macht. Luftpolsterfolie ade, du fragst dich bestimmt, hat das ein Nachteil für meine Bestellung? Eine durchaus berechtigte Frage, ich kann dich beruhigen, es gibt nur  Vorteile, denn das Ersatzmaterial besteht aus Karton und Papier (altes Zeitungspapier ist garantiert nicht dabei) und lässt sich besser entsorgen, bei der selben Stabilität im Paket. Nun um ehrlich zu sein, es gibt einen kleinen Nachteil, Papierfolie lässt sich nicht ploppen. Doch zur Liebe der Umwelt, verzichtet man doch gerne auf das Ploppen, oder etwa nicht?
 
Nur bei meinen 3D-Modellen verwende ich noch Plastik als Verpackungsmaterial, doch anders als andere Hersteller setzte ich hier voll und ganz auf die Wiederverwendbarkeit.
 
Wiederverwendbarkeit, ein langes Wort, doch umso bedeutsamer, bei meinen 3D-Modellen war es mir wichtig Verpackungsmaterial zu nutzen das auch wiederverwendbar sein kann. So kann man die Verpackung an sich als Aufbewahrungsbox für Kleinteile oder als Box für kleine Modellautos nutzen. Denn eine Verpackung die du nochmal nutzen kannst, ist umso besser als eine die direkt in den Müll geht. Eine weitere Idee, die mir gerade einfällt hier beim schreiben, schon so zusagen ein Geheim-Tipp, den Verrat ich aber nur denen die bis hier her gelesen haben. Die Verpackung der 3D-Modelle kannst du auch zerschneiden, nutz sie doch als "Glasscheibe" für deine selbst gebauten Häuser. Du siehst ein Modellbauer ist erfinderisch.  
 
Ach, die hast du vielleicht schon gesehen, hier stehen noch diverse Umweltlogos von verschieden Organisationen, es sind schon ein paar, doch mir ist es nicht wichtig Mitglied in einer Umwelt-Organisation zu sein, mir ist es wichtig was für die Umwelt zu tun.

 
 
Ecotrel Hinweis auf Beteiligung
Ecotrel organisiert das Einsammeln und das Recycling von Elektrogeräten. Über 480 Firmen unterschiedlicher Größen und verschiedenen Tätigkeitsbereichen sind Mitglied von Ecotrel ; Sie tragen durch ihre Finanzierung zu einer Verbesserung der Umwelt bei. POSSIBLE-SCHINTGEN ist Mitglied bei Ecotrel.
ecobatterien Hinweis auf Beteiligung
Ecobatterien organisiert das Einsammeln und das Recycling von Batterien.
POSSIBLE-SCHINTGEN ist Mitglied bei Ecobatterien.
Landbell AG
Hinweis auf Beteiligung am System der Landbell AG
Hinsichtlich der von uns erstmals in Deutschland in Verkehr gebrachten, mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebenen Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 7 VerpackG dem bundesweit tätigen System der Landbell AG, Mainz, angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Landbell AG.