Werkstatt

Ein Modellbahner besitzt oft eine kleine Werkstatt an der er seine Lokomotiven wartet, umrüstet und kleine Tüfteleien vornimmt. Natürlich benötigt der begeisterte Hobbyeisenbahner das passendende Werkzeug für sein Atelier, ohne die es schwer ist an seinen Lieblingsstücken arbeiten vorzunehmen. Aus diesem Grund habe ich speziell für den Modellbauer das passende Werkzeug und Hilfsmittel zusammengesucht. Für kleine Schrauben an den Loks und Waggons nimmt man am besten Feinmechaniker Schraubendreher, damit lassen sich noch so kleine Schrauben herausdrehen. Für das richtige und präzise Vermessen geht nichts über ein Metalllineal. Für das Arbeiten und Auseinandernehmen von Lokomotiven eignet sich bekannter Weise nicht die Tischplatte sondern eine Lokliege, somit ist die Lok vor Kratzer bestens geschützt.

Der Maßstab H0, bekannt auch als 1:87, ist eine gute Größe, doch auch hier kommt es vor, dass man gewisse Teile an Modellen nicht mit den bloßen Augen mehr erkennt. Zumal wenn es um Beschriftungen geht, die so fein auf die Sammlermodelle gedruckt werden und mit bloßen Augen nicht mehr zu sehen sind. Dann helfen nur noch Lupen. Einfache Lupen sind gut, doch Lupen mit LED Beleuchtung noch besser, das hilft sehr für eine bessere und klare Sicht. Somit entzieht sich keine noch so kleine bedruckte Angabe auf Lokomotiven und Waggons dem Betrachter.  
 

Lokliege für H0 mit Ablagefläche

Die Lokliege ist speziell zum Arbeiten an Lokomotiven entwickelt worden.
Abmessungen (BxTxH): 320x108x56mm
Material: feinporiger Spezialschaum

14,95 EUR
 
inkl. 17% MwSt. zzgl. Versand
Werkzeugbox, bestückt, 24-teilig
24 teilige bestückte Werkzeugbox in grauer Kunststoffbox
Lieferumfang: 6 x Micro Schraubendreher, 1 x Micro Cutter, 1 x mini Telefonzange, 1 x Bit-Schraubendreher mit Verlängerung, 10 x Bits, 4 x Steckschlüssel, 1 Pinzette
14,95 EUR
 
inkl. 17% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 9 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)